Theater

Im Pfarrhaus is da Deife los

Im Mittelpunkt der Handlung steht der stockkonservative Pfarrer Bürstel (Anderl Osenstätter), der allem Neuen nichts, aber auch gar nichts abgewinnen kann. Als ob der Teufel leibhaftig seine Hand im Spiel hat, läuft plötzlich alles schief für den altbackenen Seelsorger. Seine Ministranten (Josef Blaim und Michael Brunner) haben nichts als Streiche im Kopf und seine Schwester und Haushälterin Mechthild (Rosa Hylak) hat ihn auf Diät gesetzt. Und zu allem Pech bricht sich der Pfarrer auch noch den Fuß. Der Seelsor ger braucht eine Vertretung. Als aber nicht die ersehnte ehemalige Mentor Pfarrer Ackermann in Bürstels Pfarrei, sondern der junge Pfarrer Karl Wolf (Martin Zimmermann) zur Aushilfe abgeordert wird, ist Bürstel der Verzweiflung nahe. Der coole Seelsorger arbeitet als Streetworker, fährt Harley Davidson und spricht einen modernen Slang, mit dem Bürstel überhaupt nicht zurecht kommt. Als Jenny (Johanna Blaim) mit dem Zuhälter Checker (Toni Wimmer) und Leibwächter Bonzo (Franz Schützinger) auftaucht, ist Bürstel vollkommen bedient.

 

Entsetzt über die Vorkommnisse im Pfarrhaus sind Gundula Krätz (Anni Gnadl), Vorsitzende des Kirchenrates und Chorleiterin Monika (Christine Czogalla). Das Ensemble komplettiert Johanna Schauer als Soufleuse, Barbara Heistracher in der Maske, Christian Czogalla an der Technik und Sepp Schauer beim Bühnenbau.

Das heurige Theater war unglaublich erfolgreich und wurde von über 900 Zuschauern besucht. Vielen Dank dafür!
Ebenso ergeht ein herzlicher Dank an alle ehrenamtlichen Helfer, die zum guten Gelingen beigetragen haben.

Einakter beim Dorfhoagat

 
 
 
 
Im Rahmen des alljährlichen Dorfhoagat wurde diesmal der Einakter "Der bayrische Picasso" aufgeführt.
 

Der verflixte Findelbrief 2017

Seit mehr als 10 Jahren wird in Nußdorf wieder Theater gespielt. Jedes Jahr im Frühjahr heißt es "Vorhang auf!". Unsere Theaterer bringen jedes Jahr einen lustigen Dreiakter in 7 Aufführungen zum Besten. Bei unserem Dorfhoagart im Herbst runden unsere Theaterer das Programm mit einem Einakter ab.